THE EASTER BUNNY’S BASKET

Der Alltag kann warten

Geniessen Sie entspannte Ostertage in der schönen Bundesstadt Bern!

Der Preis für unser Easter Bunny Package macht Frühlingslaune:
CHF 199.– pro Nacht für 2 Personen

Das Angebot ist gültig vom 18.4. bis 22.4.2019.

Angebot buchen

Fotografieren und gewinnen

Lust auf eine kleine Easter Challenge?

Überraschen Sie uns mit einem tollen Osterfoto. Natürlich nicht mit irgendeinem Bild. Schicken Sie uns «The most British Easter Bunny Picture». Sie können einfach die Mailbestätigung Ihrer Reservierung beantworten und Ihr Foto so an uns übermitteln.

Mit Ihrem kreativen Einsatz haben Sie ausserdem die Chance, einen speziellen «Easter Basket» mit britischen Überraschungen zu gewinnen. Der «Easter Basket» wird unter allen Teilnehmenden am Ostermontag verlost.*

Allen Teilnehmenden an der Easter Challenge offerieren wird one Cup of Tea in unserer Bar & Lounge!

ALSO NICHTS WIE RAN!

EASTER BUNNY

Osterbräuche auf der Insel

Seit einigen Jahren machen sich auch die Briten auf die Suche nach versteckten Osternestern. Diesen Brauch haben sie aus Deutschland importiert. Das Nest mit den Ostereiern versteckt der Easter Bunny. Er ist der kleine Cousin des Osterhasen, denn in Grossbritannien gibt es kaum Hasen, aber viele Kaninchen.

BRAUCH IN BERN

Eiertütschete

Jedes Jahr treffen sich die Bernerinnen und Berner am Ostersonntag um 10.00 Uhr auf dem Kornhausplatz. Jeder bringt seine Ostereier mit. (Es werden keine Eier verkauft.) Und dann gehts los: Der Wettkampf um das Ei mit der härtesten Schale beginnt. Im Zweikampf werden die Eier aufeinander geschlagen.

Radio SRF kennt die Tricks

FRÜHLING IN BERN

Die Tage werden wärmer, die Bäume werden grüner, die Blumen blühen. In ganz Bern gibt es 132 öffentliche Parks. Am bekanntesten sind sicherlich der historische Elfenaupark und der Rosengarten mit seinem sensationellen Blick auf die Berner Altstadt (siehe Foto unten). Nach einem Spaziergang im Park ist es einfach wunderbar, in einem Café in der historischen Altstadt von Bern im Freien zu sitzen – und natürlich ist es ein Muss, ein Selfie am Brunnen vor dem Schweizerischen Bundeshaus zu machen.

*(Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. DerRechtsweg ist ausgeschlossen.)